ZDF drehte Haustier-Check

2014 – ZDF drehte Haustier-Check bei der Tierhilfe Franken e.V. Lauf – Betzenstein.

Auch dieses Jahr war wieder ein Fernsehsender bei der Tierhilfe Franken e.V. zum Dreh im Tierhilfehaus.

 Für die 3. Staffel der Doku- Serie Haustiercheck fiel die Wahl auf den Verein mit dem tierfreundlichen Konzept.

Im Rahmen der Sendungen begleitet die Tierexpertin Kate Kitchenham Familien und Singles, Rentner und Berufstätige auf ihrem Weg zum neuen tierischen Mitbewohner.

Nicht jeder ist als Halter für jedes Tier geeignet. Kate Kitchenham stellt den Ratsuchenden unterschiedliche Tierarten und Rassen vor und bringt ihnen verschiedene Punkte der Tierhaltung näher.

Zu Gast war eine vierköpfige Familie aus dem Landkreis Roth, welche sich beim ZDF beworben hatte. Diese auserwählte Familie wurde vom Sender bei mehreren Terminen begleitet, da diese zu ihrer behinderten Katze ein weiteres Haustier anschaffen möchten. Man suchte professionellen Rat, ob eine weitere Katze, ein Welpe vom Züchter oder ein Hund vom Tierschutz mit gefestigtem Wesen das Richtige wäre.

Bei der Tierhilfe Franken leben alle Tiere in häuslicher Gemeinschaft, entweder im Tierhilfehaus oder in betreuten Pflegefamilien. Zwinger oder ähnliches gibt es nicht.

So können exakte Einschätzungen getroffen und auf Belange und Kriterien der Interessenten eingegangen werden. Für die Sendung und die Familie wurde nach Anforderung eine Vorauswahl getroffen, bei welcher besonders die 5jährige Labby-Hündin „Manu“ überzeugte. Nach Beendigung der Dreharbeiten war eines klar:

Keinesfalls wolle man sich für einen Welpen vom Züchter entscheiden, da Mehrarbeit, Erziehung und Aufzucht schwerlich in das Zeitfenster des Alltags zu integrieren sind. Ein vorerzogener, erwachsener Hund mit positiven Eigenschaften, wie Manu, bedarf nur noch eines Feinschliffs für die persönlichen Bedürfnisse und Erwartungen.

Die finale Entscheidung steht noch aus, ob man eine häusliche Gemeinschaft mit „Manu“ – und damit verbundenem Gassi gehen etc. – eingeht, oder ob ein weiterer Stubentiger ins Familiendomizil nach Roth einzieht.