Wir erhalten Leben – drauf

Wir über uns

Die Tierhilfe Franken E.V. stellt sich vor

Gemeinnützigkeit

Als Verein mit Anerkennung der Gemeinnützigkeit und besonderer Förderungswürdigkeit, aber ohne staatliche oder kommunale Zuwendung muss die Tierhilfe Franken e.V. immer wieder hart daran arbeiten, die finanziellen Mittel für die Verpflegung und medizinische Versorgung ihrer Schützlinge zu gewährleisten. Das ist insbesondere deshalb sehr schwierig, wenn zeitgleich mehrere Operationen diverser Tiere anstehen – ein Unglück kommt selten allein – oder eine medikamentöse Dauerbehandlung ein riesiges Loch in das ohnehin dünne Budget reißt. Zudem ist die deutlich steigende Tendenz von Abgabetieren aus der Region (von Erlangen, Fürth, Roth, Alfeld bis Bayreuth) mit ebenso steigenden Tierarzt- und Futterkosten für den Verein verbunden. Ein Stab von ausnahmslos ehrenamtlichen Mitarbeitern, die teils ihre komplette Freizeit opfern, sorgt für die Betreuung der Pflegefamilien, in denen die Tiere bis zu deren endgültiger Vermittlung beherbergt werden, koordiniert u.a. Futternachschub, Tierarzttermine und schließlich Informationsveranstaltungen, die zur Aufbesserung des Budgets unumgänglich sind.

Die Tierschutzorganisation Tierhilfe Franken ist ein junger Verein unserer Region, gegründet von acht erfahrenen Tierliebhabern, die bereits viele Jahre in verschiedenen Tierheimen und Tierhilfeorganisationen als Praktiker tätig waren.

Aufgabenstellung des Vereins

Wir kümmern uns um Tiere — vorwiegend Hunde, aber auch Katzen und andere Kleintiere, die aus welchen Gründen auch immer von ihren Besitzern abgegeben, oder als “Abfallprodukte unserer Gesellschaft” gedankenlos sich selbst überlassen werden.

Um diesen Tieren ein artgerechtes Dasein zu gewährleisten, setzen Vorstände und andere ehrenamtliche Helfer alles daran, zunächst einen guten privaten Pflegeplatz zu finden, um das jeweilige Tier dann in einem guten Zustand an Leib und Seele an Menschen zu vermitteln, die mit Herz, Geduld und Verstand diesem Lebewesen ein Zuhause geben können und wollen.

Dazu führen wir entsprechende Tierhaltungskontrollen für die Tiervermittlung durch. Dies ermöglicht es, eine Einschätzung zu treffen, welcher Hund in welche Familie passt.

Gerne können Sie sich telefonisch Rat holen, wenn Sie Haltungsfragen bzw. Probleme mit ihren Tieren haben, sofern es sich um Hunde, Katzen oder andere Kleintiere handelt oder wenn Sie Fragen bezüglich der Bereitstellung eines eventuell zu übernehmenden Pflegeplatzes haben.

Unsere zentralen Ziele

Erfreulicherweise gibt es bereits etliche Pflegefamilien, wo wir unsere “Schützlinge” bis zu ihrer endgültigen Vermittlung bestens betreut wissen. Jedoch würden wir uns über jede weitere Bereitstellung eines Pflegeplatzes sehr freuen. Dort können die Eigenschaften des Tieres besser beurteilt und an uns weitergegeben werden, so dass ein neues “Herrchen” schon im Vorfeld möglichst viele Informationen über den künftigen “Hausgenossen” erhalten kann.

Endlich haben wir nach langem Suchen ein Haus gefunden. Das Gebäude soll Tiernotaufnahme, Verwaltung und Lager zugleich sein.

Als Verein, der im Sinne des Gemeinwohles für Lebewesen aktiv ist, sind wir natürlich auf Hilfe von außen durch Geld- oder Sachspenden angewiesen.

Sie haben auch die Möglichkeit, im Wege einer Patenschaft, Mitgliedschaft oder als aktiver Mitarbeiter bei verschiedenen Aktionen zu helfen.

Wenden Sie sich bitte an

Frau Carmen Baur unter Telefon 09151 – 82 690
oder an
Frau Sonja Neumann, unter Telefon 09152 – 92 18 90

Postanschrift

Tierhilfe Franken e. V.
Neunkirchener Str. 51
91207 Lauf

Petition für eine Katastrationspflicht im Landkreis Nürnberger Land

Helfen Sie mit! Mehr Infos hier

Das sind wir!

Die Tierhilfe Franken ist eine tierheimähnliche Einrichtung und arbeitet nach den selben Richtlinien wie ein Tierheim mit dem Veterinäramt zusammen. Der Unterschied zu einem Tierheim besteht lediglich darin, dass die Tiere nicht in Zwingern oder Ähnlichem untergebracht sind, sondern der größte Teil bei Pflegefamilien lebt. Diese bekommen vom Verein alles bezahlt (Futter, Tierarztkosten, Versicherung und das komplette Equipment).

Eine kleine Anzahl von Tieren lebt im Tierhilfe-Franken-Haus in Betzenstein in den Büros oder der Küche und „helfen bei den täglichen Arbeiten“ mit. Vom Tierhilfehaus oder der Pflegefamilie aus wird für das jeweilige Tier dann ein neues endgültiges Zuhause gesucht.
Nach dem Motto: Von der Familie – in die Familie.

Beitrag im Magazin “Der Hund”

Erneut ist das Tiermagazin „Der Hund“ auf die Tierhilfe Franken e.V. zugekommen und hat dem Verein angeboten, sieben Hunde vorzustellen.

Ganzer Beitrag hier

Unsere Jahreszeitung 2022/2023

Mit vielen Herzensgeschichten und einem Vorwort der Schauspiel-Legende Elke Sommer. Einfach auf das Titelbild klicken und online schmökern.

Schon gewusst?

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region und im Tierhilfe Franken-Haus untergebracht. Dort können sie nach Terminabsprache jederzeit besucht werden.

Neue Bausteintiere!

Erwerben Sie einen Bausteinhund oder eine Bausteinkatz und unterstützen Sie dabei unsere Tiere.

Unsere Verkaufsstellen

Aktuelles