„Danke“ und „Bitte“ mal anders herum

Wie schnell doch die Zeit vergeht! Letztes Jahr beim „Tag der offenen Tür“ noch alle gemeinsam bei Kaffee und Kuchen. Der großartige Erlös wurde dann an die Tierhilfe Franken gespendet. Und dieses Jahr?

Alles, was so liebevoll im Sommer geplant war, wurde über den Haufen geworfen. Alles? Ja, wo kämen wir denn da hin. Eben gerade nicht!

Denn es gibt Menschen, die sich trotz aller Widrigkeiten einfach nicht davon abhalten lassen, Gutes zu tun. Das Ehepaar Müller vom BMW Autohaus in Hollfeld sind so Zwei, denen die Tierhilfe Franken e.V. bereits in der Vergangenheit zu allergrößtem Dank verpflichtet ist.

Doch damit nicht genug. Erneut ist das BMW Autohaus in Hollfeld Mittelpunkt der guten Sache und präsentiert neben tollen Autos in der Tankstelle einen ganz besonderen Gabentisch für einmalige Adventsgeschenke. Diese super Idee dazu hatte Frau Schmidtlein ausgeheckt. Schon beim Anblick dieser außergewöhnlichen Dekoration geht einem das Herz auf. Und so ganz nebenbei hoffentlich auch das Portemonnaie. Denn die Einnahmen aus dem Verkauf kommen  bis auf den letzten Cent komplett der Tierhilfe Franken zugute, die in diesen bewegten Zeiten auf jede noch so kleine Spende angewiesen ist.

Deshalb sagen wir schon einmal großen Dank allen, die bei der Verwirklichung dieser tollen Idee mitgeholfen haben. Wir hoffen auf viele Menschen, die mit dem Kauf dieser besonderen Adventsgestecke nicht nur viel Freude vermitteln, sondern daneben noch ein gutes Werk tun.