Wir erhalten Leben – drauf

Tusnelda und Hoppel Mo

Tusnelda (weiblich) und Hoppel (männlich) leben in einer Wohnung mit offener Käfighaltung und sind beste Freunde.
Sie suchen deshalb zusammen ein neues, liebevolles Zuhause. Die beiden “Mümmler” sind etwas schüchtern und beschäftigen sich am liebsten mit sich selbst. Vielleicht liegt es auch daran, dass nicht genügend Zeit für sie war. Kinder im neuen Domizil sollten deshalb nicht zu stürmisch sein und den Süßen ihre gewohnte Ruhe gönnen. Was die zwei auf alle Fälle benötigen ist genügend Auslauf.
Tusnelda hat ein sehr dichtes Haarkleid, hier ist regelmäßige Fellpflege notwendig.

Maggie & Theodor

Maggie und Theodor lebten bisher in einer Wohnung mit offener Käfighaltung. Die tierliebe Besitzerin hat ihre beiden Mümmelmänner intensiv beobachtet und kam zu dem Schluss, dass die beiden richtige Naturburschen sind. Sie lieben das frische Grün, buddeln für ihr Leben gern und würden sich, ihrer Meinung nach, in Freilandhaltung in einem geeigneten, geschützen und gesicherten Bereich wohler fühlen.
Unsere Widderchen sind zutraulich, aber beschäftigen sich gerne miteinander und sind sich selber auch genug. Schmuse-und Tragekaninchen sind sie nicht, aber das mögen ja die wenigsten.
Die zwei suchen ein Zuhause bei Menschen, die einfach nur Freude an den beiden haben und ihnen eine liebevolle, artgerechte Unterkunft geben.

Amy und Fienchen

Amy und Fienchen sind ein bezauberndes Geschwister-Paar, das sehr aneinander hängt. Die putzigen Wuschel suchen nun gemeinsam ein liebevolles neues Zuhause . Sie sind noch agil und dementsprechend sehr neugierig und zutraulich. Die Beiden sind Indoor-Kaninchen, aber offene Käfighaltung gewohnt.