Wir erhalten Leben – drauf

Joda

Joda ist ein lieber, freundlicher und menschenbezogener Rüde. Zu seiner Familie kam er bereits als Welpe, wegen Eigenbedarf des Vermieters muss die Familie nun ausziehen und kann ihn leider in die neue Bleibe nicht mitnehmen. Der ausgeglichene und ruhige Hundemann kommt gut mit Artgenossen zurecht, ist jagdlich nur wenig motiviert und mit Kindern geht er sehr entspannt um. Das Autofahren klappt unkompliziert und nach einer Eingewöhnungszeit meistert er es auch, einige Stunden allein zu bleiben. Joda ist sehr gelehrig und lernt schnell, besonders wenn ein Leckerchen winkt. Beim geliebten Gassi gehen, läuft er ruhig an der Leine, wobei ihm “normale Runden” genügen und es keine stundenlangen Spaziergänge sein müssen. Frei laufen ist bei ihm nach der Eingewöhnungsphase sicher ebenfalls gut möglich. Der verschmuste Rüde liebt Streicheleinheiten und er hält sehr gern Körperkontakt zu seinen Menschen, wobei Frauen etwas bevorzugt werden. Mit seinem ausgeglichenen, treuen Wesen wäre Joda gut als Familienhund oder auch prima für ein älteres Paar geeignet.Wohl fühlen würde er sich bestimmt überall, wo ihm ein liebevolles Zuhause mit Geborgenheit und genügend Zeit geschenkt wird. Als Einzelhund, auch für Neueinsteiger, wäre unser Goldjunge durchaus vermittelbar, das Sahnehäubchen für unseren genügsamen und gutmütigen Hundemann wäre vermutlich eine souveräne, bereits vorhandene Zweithündin.

Bravo

Bravo ist ein lieber, hübscher junger Hundebub, menschenbezogen, anschmiegsam und sehr herzlich.

Unser Goldschatz ist noch sehr jung, sehr gelehrig und intelligent. Er liebt seinen Menschen und möchte überall dabei sein. Mit Artgenossen ist er noch etwas stürmisch, am liebsten würde er mit ihnen rennen und spielen. Unser Youngster kann nach Eingewöhnung auch mal alleine bleiben, mag Kinder, mit denen er mit Sicherheit eine Menge Spaß hat. In die Hundeschule sollte man noch mit dem interessierten Burschen gehen, die grundlegenden Kommandos wie Sitz beherrscht er aber schon sehr gut.

So einen tollen Hund in so einem jungen Alter findet man kaum ein zweites Mal.

Pfötli

Pfötli ist ein zauberhaftes, manchmal etwas sensibles Hundemädel mit viel Herz und wunderschönen Augen. Die Hübsche ist sehr anhänglich, verfolgt gerne ihre Pflegemama und möchte am liebsten nie alleine sein. Das muss noch geübt werden.
Auf ihren Gassi-Runden liebt sie es an der langen Leine zu laufen, sie hat dann mehr Freiraum, was auch ihrem aktiven, lebhaften Wesen entspricht. Im Auto ist sie eine brave Beifahrerin und wartet ruhig, bis ihr Chauffeur wieder kommt.
Die lebenslustige, verspielte Pfötli benötigt bewegungsfreudige Menschen, die ihr anfänglich etwas Zeit zum Ankommen geben. Der Besuch einer Hundeschule wäre ratsam, um ihr Kontakt zu anderen Hunden zu ermöglichen und in der ihr noch ein wenig Sicherheit vermittelt wird. Im eigentlichen Zuhause, glauben wir, möchte das verschmuste Mädel jedoch alleinige Prinzessin sein. Mit Kindern versteht sie sich gut.
Ideal wäre ein Zuhause in ländlicher Gegend mit Garten.