Wir erhalten Leben – drauf

Forest

Forest ist ein pfiffiger, stets gut gelaunter Hundemann und ein mutiges kleines Kerlchen, der weiß was er will. Am Pflegeplatz angekommen hat er sich mit seinem liebenswerten Charme im Handumdrehen ein Plätzchen auf dem Sofa “ergaunert” – hier genießt er seine Schmuserunden. Der kleine Herzensbrecher ist überhaupt ein braver Hausgenosse, der auch mal problemlos längere Zeit alleine bleiben kann. Auf den Gassi-Runden ist er flott unterwegs, kommuniziert mit seinen Artgenossen und Fremde werden freundlich begrüßt. Unser Süßer ist ein kleiner Sportler und hat bei der Pflegefamilie auch Pferde kennengelernt. Forest sucht ein Zuhause bei Menschen, die Freude an der Bewegung haben, ein gut eingezäuntes Grundstück hat und ihm liebevoll noch ein wenig den Weg weist. In manchen Situationen hat er ab und an noch seine eigene Meinung.

 

Fräulein Flocke

Der Name ist Programm. Das hübsche Fräulein Flocke ist ein liebreizendes Wesen. Sie hat ihr wunderbares Frauchen durch Krankheit verloren und wurde Gott sei Dank von der Nachbarin aufgenommen und betreut. Leider kann sie aus Altersgründen die Süße nicht behalten und so sucht Fräulein Flocke ein neues Zuhause. Die hübsche Hündin ist am Anfang eher zurückhaltend gegenüber fremden Menschen, versteht sich jedoch sehr gut mit Artgenossen. Hat sie einmal Vertrauen gefunden, kann sie frei laufen und auch alleine bleiben. Das Autofahren wird im Moment noch geübt.

Joda

Joda ist ein lieber, freundlicher und menschenbezogener Rüde. Zu seiner Familie kam er bereits als Welpe, wegen Eigenbedarf des Vermieters muss die Familie nun ausziehen und kann ihn leider in die neue Bleibe nicht mitnehmen. Der ausgeglichene und ruhige Hundemann kommt gut mit Artgenossen zurecht, ist jagdlich nur wenig motiviert und mit Kindern geht er sehr entspannt um. Das Autofahren klappt unkompliziert und nach einer Eingewöhnungszeit meistert er es auch, einige Stunden allein zu bleiben. Joda ist sehr gelehrig und lernt schnell, besonders wenn ein Leckerchen winkt. Beim geliebten Gassi gehen, läuft er ruhig an der Leine, wobei ihm “normale Runden” genügen und es keine stundenlangen Spaziergänge sein müssen. Frei laufen ist bei ihm nach der Eingewöhnungsphase sicher ebenfalls gut möglich. Der verschmuste Rüde liebt Streicheleinheiten und er hält sehr gern Körperkontakt zu seinen Menschen, wobei Frauen etwas bevorzugt werden. Mit seinem ausgeglichenen, treuen Wesen wäre Joda gut als Familienhund oder auch prima für ein älteres Paar geeignet.Wohl fühlen würde er sich bestimmt überall, wo ihm ein liebevolles Zuhause mit Geborgenheit und genügend Zeit geschenkt wird. Als Einzelhund, auch für Neueinsteiger, wäre unser Goldjunge durchaus vermittelbar, das Sahnehäubchen für unseren genügsamen und gutmütigen Hundemann wäre vermutlich eine souveräne, bereits vorhandene Zweithündin.