Im Tierhilfehaus am 27. Juli

Dior in der Futterkammer

Hallo Ihr, ich bin Dior und seit kurzem neues WG-Mitglied im Tierhilfehaus. Heute habe ich mit Abstand den schönsten Raum im ganzen Haus entdeckt. 

Nur dumm, dass die Leckereien alle in Dosen eingeschweißt sind. Mal sehen, ob ich leichter zugängliche Beute finde …

Na das sieht doch schon mal ganz gut aus. Hoffentlich erwischt mich niemand. Ich bin ja von den tollen Gerüchen so was von geflasht.

Ups, da ist ja eine Kamera. Erwischt.

Gewusel in der Tieraufnahme

Frau Böhmer, unsere ehrenamtliche Hundetrainerin assistiert unserer Fotografin. Denn gute Fotos sind bei ankommenden Hunden extrem wichtig. 

Anno zeigt gerade Bauch. 

Dank unserer großzügigen Auslauf-Bereiche können die Hunde richtig Gas geben und sich austoben.

Nuna erobert den heißbegehrten Sessel. 

Wie immer kann die Aufnahme von so vielen Hunden nur mit einem tollen Team funktionieren. Vielen Dank an dieser Stelle an alle ehrenamtlichen Helfer!

Frau Neumann verschenkt Luftküsse

Die Rasselbande ist dermaßen verschmust und braucht erst mal richtig viele Streicheleinheiten von uns.

Herr Kraus holt Kenia – seine Pflegehündin – ab. Es folgt ihm die ganze Meute. 

Auf geht’s zur Gassirunde. Na das wird ein Spaß!

Frau Tripke, Herr Baur, Babygirl, Konjak und Dior