Chichino(jetzt Chico)

15.04.2020:

Liebe Mitarbeiter der Tierhilfe Franken,

könnt ihr euch noch an mich erinnern? Ich wurde im September 2013 adoptiert und bin in den Harz gezogen. Nun lebe ich schon fast 7 Jahre hier. Mein früherer Name war Chichino und mein Pflegefrauchen war Frau Fränkel in Nürnberg. Bei ihr war ich aber nicht lange, ich glaube es waren nur zwei Wochen.

Ich muss euch sagen, dass es mir hier unglaublich gut gefällt ich habe mein Frauchen und Herrchen fest im Griff. Sie erfüllen mir jeden Wunsch, na ja, fast jeden. Ich bin gut erzogen und höre aufs Wort. Gehe nicht jagen und vertrage mich mit fast allen Hunden und Katzen. (Nur die doofe Katze, die immer in meinen Garten kommt, kann ich nicht leiden!) Also ich bin, wie mein Frauchen immer sagt, ein “Schatz”.

Meine Familie und ich wollten euch schon immer mal in Betzenstein, im Tierhilfehaus, besuchen. Leider hat es noch nicht geklappt. Es ist ja auch nicht “gerade um die Ecke”, sondern eine lange Autobahnfahrt. Nun hoffen wir alle, dass diese schlimme Coronazeit bald ein Ende hat und wir es vielleicht in diesem Jahr schaffen euch zu besuchen.

Ich wünsche euch allen alles Gute und hoffe, dass ihr gesund bleibt.

Ganz herzliche Grüße aus dem Harz

Chico