Wir erhalten Leben – drauf

Patenhund * Birkie

Ich bin ein Patenhund, aber was heißt das?

Tiere, die auf Grund ihres Alters, körperlicher Gebrechen, schwieriger Wesenszüge oder anderer Gründe kein festes Zuhause mehr finden, dürfen im Verein bis zu ihrem Lebensende bleiben und benötigen deshalb Paten. Bei uns werden Patenhunde in familiärer und stressfreier Umgebung von Pflegefamilien bis ins hohe Alter zur Regenbogenbrücke begleitet. Oft ist der Weg steinig und mit Arztbesuchen, OPs oder aufwändiger Hygienemaßnahmen wegen Inkontinenz verbunden. Alle Kosten übernimmt voll umfänglich der Verein. Die Tierhilfe Franken trägt sich zu 100% selbst.

 

“So lange ein Tier Lebensfreude hat und sich geliebt fühlt, darf es leben”, so Carmen Baur, die Vorsitzende der Tierhilfe Franken e.V.

 

Mit einer Tierpatenschaft schenken Sie Leben! Bereits ab 5 Euro monatlich ist das möglich.

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier

 

Mein Name ist Birkie,

ein süßes kleines Hundemädchen, das man einfach lieben muss. Ich suche stets die Nähe meines Menschen, genieße gemütliche Schmusestunden und mag es, wenn man mit mir leise säuselt.
Leider ist mein Herrchen schwer erkrankt, sodass ich eine neue Festung suchte in der ich mich geborgen fühlen kann. Die Suche gestaltete sich als eine emotionale Achterbahn. Nach anfänglicher Aufregung bei meiner Pflegefamilie bin ich endlich so gut zur Ruhe gekommen, dass sie mich aus dieser Umgebung nicht mehr raus reißen möchten. Deshalb bin ich auf meine alten Tage nun eine Patenhündin geworden, die Ihre finanzielle Unterstützung benötigt.

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier

Vielen Herzlichen Dank!

Patenhund * Mici Mac

Ich bin ein Patenhund, aber was heißt das?

Tiere, die auf Grund ihres Alters, körperlicher Gebrechen, schwieriger Wesenszüge oder anderer Gründe kein festes Zuhause mehr finden, dürfen im Verein bis zu ihrem Lebensende bleiben und benötigen deshalb Paten. Bei uns werden Patenhunde in familiärer und stressfreier Umgebung von Pflegefamilien bis ins hohe Alter zur Regenbogenbrücke begleitet. Oft ist der Weg steinig und mit Arztbesuchen, OPs oder aufwändiger Hygienemaßnahmen wegen Inkontinenz verbunden. Alle Kosten übernimmt voll umfänglich der Verein. Die Tierhilfe Franken trägt sich zu 100% selbst.

 

“So lange ein Tier Lebensfreude hat und sich geliebt fühlt, darf es leben”, so Carmen Baur, die Vorsitzende der Tierhilfe Franken e.V.

 

Mit einer Tierpatenschaft schenken Sie Leben! Bereits ab 5 Euro monatlich ist das möglich.

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier

 

Mici Mac ist ein ganz entzückendes kleines Bübchen, das sehr viel Herzlichkeit in sich trägt. Das liebe Kerlchen ist einfach so, wie er aussieht – bezaubernd. Mehr Worte sind eigentlich nicht nötig.

Leider musste der süße Yorki nun wegen familiärer Veränderungen sein Zuhause verlassen. Seine Familie konnte für ihn nicht mehr die nötige Zeit aufbringen. Schweren Herzens wurde er uns anvertraut, um für ihn ein neues Kuschelkörbchen zu finden. Da jedoch Mici Mac mit seinem hohen Alter bis jetzt nicht vermittelt werden konnte, durfte er ein Patenhund werden.

Unterstützen Sie bitte Mici Mac und seine Leidensgenossen mit einer Patenschaft, damit unsere ganz besonders bedürftigen Tiere eine Chance auf ein gutes Leben haben. 

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier

Patenhund * Pipone

Ich bin ein Patenhund, aber was heißt das?

Tiere, die auf Grund ihres Alters, körperlicher Gebrechen, schwieriger Wesenszüge oder anderer Gründe kein festes Zuhause mehr finden, dürfen im Verein bis zu ihrem Lebensende bleiben und benötigen deshalb Paten. Bei uns werden Patenhunde in familiärer und stressfreier Umgebung von Pflegefamilien bis ins hohe Alter zur Regenbogenbrücke begleitet. Oft ist der Weg steinig und mit Arztbesuchen, OPs oder aufwändiger Hygienemaßnahmen wegen Inkontinenz verbunden. Alle Kosten übernimmt voll umfänglich der Verein. Die Tierhilfe Franken trägt sich zu 100% selbst.

 

“So lange ein Tier Lebensfreude hat und sich geliebt fühlt, darf es leben”, so Carmen Baur, die Vorsitzende der Tierhilfe Franken e.V.

 

Mit einer Tierpatenschaft schenken Sie Leben! Bereits ab 5 Euro monatlich ist das möglich.

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier

Mein Name ist Pipone, der Schmusepeter

und ich war der Liebling einer alten Dame, die leider verstorben ist. Die Tierhilfe Franken hat sich glücklicherweise meiner angenommen. Ich bin überaus anhänglich, zu jedermann freundlich und liebe meine Menschen. Mein aufgeschlossenes Wesen macht mich zu einem angenehmen Hausgenossen – lieb, ruhig, unkompliziert und am liebsten immer „am Mann“. Da ein erneuter Korbwechsel für mich unerträglich wäre, darf ich meinen letzten Lebensabschnitt bei meiner Pflegefamilie bleiben. Ich bin so sehr dankbar dafür, benötige jedoch Ihre finanzielle Unterstützung.

Mehr Informationen über Patenschaften und das Spendenformular finden Sie hier