Stammdaten
  • weiblich
  • 8
  • 52 cm
  • 0 kg
  • Schäfer-Mix

    • Kastriert

Nachruf

Souina lebt nicht mehr.

Wenn des Lebens Last stärker wird als des Lebens Freude,
ist der Tod das Tor zum Leben

Leider ist es uns nicht mehr gelungen für Dich ein neues Zuhause zu finden. Vielleicht war dies aber auch der Plan Deiner Seele, im Kreise Deiner Familie über die Regenbogenbrücke zu gehen.
Du warst sehr verwurzelt mit Deinen Menschen, die Dich einst in Marokko gefunden und Dir eine liebevolle Heimat gegeben haben.
Vor ein paar Wochen musstest Du beim Tierarzt aufgrund eines Organversagens eingeschläfert werden.
Souina, das bedeuted “die Schöne”, wir werden Dich nicht vergessen.
Wir sind uns irgendwie sicher, dass es so, wie es gekommen ist, genau Deine Bestimmung war und Deine Seele jetzt frei ihren weiteren Weg gehen kann.

Über Souina

Mein Name ist marokkanisch und bedeutet “die Schöne”. Wenn Ihr genau meine Bilder anseht, werdet Ihr feststellen, das der Name vor 8 Jahren sehr passend gewählt wurde. Meine Familie verbrachte die kalten Wintermonate früher in Marokko und fand mich von 8 Jahren dort als Welpe. Sie nahmen mich mit nach Hause und seitdem lebe ich glücklich mit meinem Herrchen und Frauchen in Altdorf. Was sich niemand vorstellen konnte, ist jetzt eingetroffen. Beide, Herrchen und Frauchen sind zu gebrechlich geworden, um noch mit mir spazieren gehen zu können. Es macht mich unendlich traurig, denn ich liebe die beiden sehr; trotzdem wünschen wir uns von Herzen, dass ich noch eine zweite Chance auf ein neues Zuhause erhalte. Für mich werden geduldige Menschen gesucht, die mir über meine Trauer hinweghelfen. Ich habe derzeit ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen und müsste mehr Gassigehen. Kinder sollten schon mindestens 15 Jahre alt sein. Im Auto fahre ich mit und auch alleine zu warten macht mir nichts aus. Es wird sicher eine ganze Weile dauern, bis ich den Verlust verschmerzt habe, daher möchte ich gerne als Einzelhund in Eure Familie umziehen.

Langsam wird es kritisch für mich und mein Frauchen und Herrchen. Jetzt braucht der einzige Mensch, der bisher mit mir spazieren gegangen ist, ein Knieoperation. Es wäre für uns alle wichtig, einen älteren erfahrenen Gassigeher in Altdorf zu finden, der wenigstens ab und zu mit mir spazieren gehen könnte. Vielleicht kann ich dadurch noch längere Zeit bei meinen geliebten Menschen bleiben. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was es für mich und meine Familie bedeuten würde. Wir wissen uns keinen Rat mehr und bitten um Eure Hilfe. Natürlich suche ich weiterhin ein festes Zuhause für immer, ab bis sich dies gefunden hat, lebe ich nach wie vor bei meinen Leuten. Bitte, bitte helft uns.

Galeriebilder

Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Fahren Sie mit der Maus über das vergrößerte Bild, um auf den dann erscheinenden Pfeiltasten am Rand des Bildes direkt zum nächsten/ vorherigen Bild zu navigieren. Schließen Sie die vergrößerte Ansicht, indem Sie entweder unten rechts am Bildrand auf "Close X", oder einfach außerhalb des Bildrandes klicken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA