Stammdaten
  • männlich
  • Nicht bekannt
  • cm
  • kg
Kontaktaufnahme

Büro Betzenstein
09244 / 98 23 166

Frau Susanne Schlor
0911 / 78 49 608

Frau Carmen Baur
09151 / 82 69 0

Über Mischa

Mischa
Mischa ist mal wieder ein Paradebeispiel dafür, wie unendlich nett und liebenswürdig Hunde sein können, auch wenn ihre Schmerzen ein Ausrasten mehr als rechtfertigen würden. Nach einem Zusammenstoß mit einen Auto und offensichtlicher Verletzung am Auge und Kiefer blieben seine Wunden leider über ein Jahr unversorgt. Als er in die Obhut der HSH-Hilfe e.V. kam, fielen uns sofort die atrophierten Muskeln auf seiner linken Gesichtshälfte auf und sein krampfhaft zusammengekniffendes Auge. Ein Besuch beim Tierarzt brachte dann das gesamte Ausmaß zum Vorschein:
– Eine alte Unterkiefer Symphysen-Fraktur, Kieferknochen sind verschieblich, ein Zahn rutschte in die Symphyse, wurde gezogen. Die Fraktur hat sich nicht vollständig (daher verschieblich) geschlossen durch Kallus
– Schrotkugeln im Kopf
– Trigeminus-Nerv links kaputt, es kommen keine Reize an die Muskeln mehr an, daher atrophieren die Muskeln
– linkes Auge kaputt, entzündet, Eiterherd. Augapfel wurde entfernt, das Auge zugenäht
Mischa ist so glücklich über sein neues Leben, dass er begeistert anfängt zu wedeln, sobald er einen nur riecht. Er kommt mit Artgenossen klar und lebt zur Zeit in einer reinen Rüdengruppe.
Bei neuen Menschen ist er zunächst ein wenig vorsichtig, was kein Wunder nach seinen Erlebnissen ist.

Galeriebilder

Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Fahren Sie mit der Maus über das vergrößerte Bild, um auf den dann erscheinenden Pfeiltasten am Rand des Bildes direkt zum nächsten/ vorherigen Bild zu navigieren. Schließen Sie die vergrößerte Ansicht, indem Sie entweder unten rechts am Bildrand auf "Close X", oder einfach außerhalb des Bildrandes klicken.

mischa1
mischa4
mischa3
mischa