Stammdaten
  • weiblich
  • 13
  • 34 cm
  • 9 kg
  • Mix

    • Gechipt
    • Kastriert

Nachruf

Jede Zeit hat Ihr Ende, jedes Ende seine Zeit. (unbekannter Verfasser)

 

Donina

Du bist gegangen und Dein Platz auf dem Sofa, das Du so gerne mit Deinen Hundekumpels geteilt hast, ist nun leer…

Kleine, scheue Donina, Du hinterlässt eine schmerzvolle Lücke bei Deinem Pflegefrauchen, die sich so rührend um Dich gekümmert hat. Ihr hattest Du gestattet neben Dir auf dem Sofa zu sitzen und Dich zu streicheln. Ihr hast Du vertraut!

Vielleicht liebe Donina warst Du ja anfangs eine selbstbewusste und stolze Hündin, aber die Unbarmherzigkeiten des Alltages haben Dich geformt und Dich zu einem vorsichtigen, zerbrechlichen und zarten Wesen werden lassen – gefangen in der Welt der Ängste und des Misstrauens.

Die schönen Seiten des Lebens blieben Dir viele Jahre verwehrt. Den letzten Abschnitt Deines Lebens durftest Du bei uns verbringen, durftest endlich Liebe und Geborgenheit erfahren und auf Verständnis vertrauen. Du wurdest von Deiner Pflegemama liebevoll umsorgt und Du hast es Ihr mit Dankbarkeit vergolten.

Vielleicht das erste Mal in deinem Leben hattest Du es gut!

Jede Zeit hat Ihr Ende… Jedes Ende seine Zeit!

Deine Zeit auf Erden, liebste Donina, wie schnell Sie verging.

Aber Du bist in unseren Herzen und bleibst in unserer Erinnerung!

Über Donina

Hallo, mein Name ist Donina.
Leider war mein Leben bisher nicht schön. Ich möchte aber nicht verzagen und habe die Hoffnung auf ein glückliches Leben in meinem kleinen Herzen.
Ich bin ein zartes, ruhiges dreibeiniges Hundemädchen. Meine Behinderung ist aber kein Grund nicht voller Freude bei meiner Pflegemama mit zwei Hundekumpels durch den Garten zu rennen.
Meine Pflegemama hat auch ganz viel Geduld mit mir und bedrängt mich nicht, sondern gibt mir die Zeit, mein vorsichtiges, scheues Wesen langsam abzulegen und zu merken, dass ich in Sicherheit bin und die Hand meiner Mama, die mich streichelt, nur möchte, dass ich fühle was es heißt geliebt zu werden.
Wenn meine Hundekumpels Gassigehen, fehlt mir noch der Mut, sie zu begleiten. Ich warte dann zuhause immer brav auf deren Rückkehr und freue mich dann „wie Bolle“, wenn sie wieder da sind.
Meine Pflegemama nennt mich sehr oft: „du kleine, hübsche Maus“ und verspricht mir, dass ich irgendwann das Zuhause bekomme, das ich verdiene.
Da stelle ich mir dann ein Häuschen mit Garten mit ruhigen, verständnisvollen Menschen, die mit viel Geduld und Liebe bis zum Ende meiner Tage für mich da sind, vor. Geht mein Wunsch in Erfüllung?

Galeriebilder

Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Fahren Sie mit der Maus über das vergrößerte Bild, um auf den dann erscheinenden Pfeiltasten am Rand des Bildes direkt zum nächsten/ vorherigen Bild zu navigieren. Schließen Sie die vergrößerte Ansicht, indem Sie entweder unten rechts am Bildrand auf "Close X", oder einfach außerhalb des Bildrandes klicken.

Donina 1
Donina 2
Donina 4
Donina 3
Donina 5
Donina 6