Stammdaten
  • weiblich
  • 2021 Jahre und 1 Monat
  • 0 cm
  • 0 kg

Nachruf

Lebenswege sind oft unergründlich und meist bleibt nur die Hoffnung, dass jedes Geschehen einem höheren Sinn folgt

Wir lernten Dich im Oktober 2013 kennen. Diane!
10 Jahre lang warst Du die treue Begleiterin Deines Frauchens und Du warst es auch, die bei ihr war, als sie starb. Du lagst neben ihr und konntest nicht verstehen, was geschehen war. Die Leser unserer Zeitung kennen Deine dramatische Geschichte , denn Du verlorst nicht nur Dein Zuhause sondern wurdest auch Hauptbeteiligte eines Rechtsstreits. Eigentlich wollte Dein Frauchen, dass Du nach ihrem Ableben in deiner Umgebung bleiben konntest, und dafür hatte sie finanziell vorgesorgt. Die Erben wollten es anders und über Umwege kamst Du zu uns. Wir waren von Anfang an von Deiner liebenswürdigen und bescheidenen Art angetan und auch die Herzen Deiner Pflegeeltern hast Du im Nu erobert. Du liebtest ausgiebige Spaziergänge, wusstest Dich überall zu benehmen und jeder der in deine bernsteinfarbenen Augen sah, war von Dir berührt. Im Dezember 2014 ging es Dir plötzlich sehr schlecht und nur eine Notoperation wegen einer Gebärmutterentzündung konnte Dein Leben retten. Es dauerte eine Weile bis Du Dich wieder erholt hattest, aber wir alle waren guter Hoffnung. Deine Pflegeeltern gaben sich alle Mühe, Dir bei Deiner Genesung zu helfen. Liebevoll kümmerten sie sich um Dich und freuten sich über jeden Fortschritt. Am 06.02.2015 dachten wir alle, Du seist endlich „über dem Berg“. Du wolltest wieder spazieren gehen und auch das Fressen schmeckte wieder. Leider verschlechterte sich später Dein Zustand erneut so dramatisch, dass ein weiterer Aufenthalt in der Tierklinik nötig wurde. Dieses Mal schaffte es Dein Körper nicht mehr und wir mussten Dich schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Leider konnte nicht geklärt werden, was für den erneuten „Einbruch“ verantwortlich war. Keiner von uns konnte glauben, was geschehen war, und es hat jeden der Dich kannte tieftraurig gemacht. Vielleicht bist Du jetzt wieder mit Deinem Frauchen vereint, wir wissen es nicht!

Über Diane

Galeriebilder

Hinweis: Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Fahren Sie mit der Maus über das vergrößerte Bild, um auf den dann erscheinenden Pfeiltasten am Rand des Bildes direkt zum nächsten/ vorherigen Bild zu navigieren. Schließen Sie die vergrößerte Ansicht, indem Sie entweder unten rechts am Bildrand auf "Close X", oder einfach außerhalb des Bildrandes klicken.

Diane