Patenhund * Rosco

Trotz vieler Bewerber haben wir lange für Rosco das passende Zuhause gesucht. Endlich war es soweit. Der neue Platz wäre ideal gewesen, die neuen Besitzer sehr gewissenhaft und bestens geeignet. Leider hat sich die Übernahme Corona bedingt verzögert.

Dann kam der Schock.

Rosco musste plötzlich notfallmäßig in die Tierklinik gebracht werden. Dort wurde eine schwere Herz-Rythmus-Störung festgestellt, die für ihn in Zukunft absolute Ruhe und keinerlei Aufregung bedeutet – alles andere wäre tödlich! Rosco ist ein sehr liebenswerter und aufgeschlossener Rüde, der auf Menschen zugeht, jedoch mit Weimaraner-Eigenschaften. Das heißt er braucht gewisse Regeln.

Wir hoffen auf Menschen, die ein Herz für diesen alten Weimaraner haben und uns bei den regelmäßigen hohen Tierarzt- und Medizinkosten helfen. Ausbleibende Veranstaltungen und die aktuelle Lage trägt dazu bei, dass uns solche überdurchschnittlichen Ausgaben derzeit um die Ohren fliegen. Wir schaffen es einfach nicht alleine.