Wir erhalten Leben – drauf

Glitzi

Die kleine Glitzi lebte mit ihrem Frauchen, deren absoluter Lebensinhalt sie war, in einem Nürnberger Altenheim. Krankheitsbedingt konnte sie ihren kleinen Schatz schon längere Zeit nicht mehr so versorgen, wie sie es sich als Tierfreundin gewünscht hat. Meist musste Glitzi ihre Notdurft auf einer ausgebreiteten Zeitung mit einer Tüte darunter im Zimmer verrichten. In einem Schriftstück „Mein letzter Wille“ bat die Vorbesitzerin darum, dass ihre Kleine niemals in den Zwinger eines Tierheimes kommt. Dank einer besonders hilfsbereiten und engagierten Mitarbeiterin der Sozialberatung kam die Hündin nun zu uns, da letztendlich ein langer Krankenhausaufenthalt der Tierbesitzerin nicht mehr abzuwenden war. Die goldige Maus versteht sich mit Artgenossen und Katzen, läuft schön an der Leine und fährt prima im Auto mit. Sie kann auch mal alleine bleiben, jedoch die Stubenreinheit (klein und groß) muss sie noch lernen..

Patenhund * Glitzi

Die kleine Glitzi lebte mit ihrem Frauchen, deren absoluter Lebensinhalt sie war, in einem Nürnberger Altenheim. Krankheitsbedingt konnte sie ihren kleinen Schatz schon längere Zeit nicht mehr so versorgen, wie sie es sich als Tierfreundin gewünscht hat. Meist musste Glitzi ihre Notdurft auf einer ausgebreiteten Zeitung mit einer Tüte darunter im Zimmer verrichten. In einem Schriftstück „Mein letzter Wille“ bat die Vorbesitzerin darum, dass ihre Kleine niemals in den Zwinger eines Tierheimes kommt. Dank einer besonders hilfsbereiten und engagierten Mitarbeiterin der Sozialberatung kam die Hündin nun zu uns, da letztendlich ein langer Krankenhausaufenthalt der Tierbesitzerin nicht mehr abzuwenden war. Die goldige Maus versteht sich mit Artgenossen und Katzen, läuft schön an der Leine und fährt prima im Auto mit. Sie kann auch mal alleine bleiben, jedoch die Stubenreinheit (klein und groß) muss sie noch lernen..

Glitzi ist ein Patenhund. Mehr zu den Patenschaften erfahren Sie hier.

Salzi

Tacci und Salzi sind wie eine Seele in zwei Körpern oder anders ausgedrückt, wie ein “altes Ehepaar”. Sie vertrauen sich gegenseitig und Tacci achtet sehr auf seine Salzi, weshalb wir die beiden nicht trennen möchten.
Die zwei sind sehr brave, folgsame Hunde und angenehme Mitbewohner, die auch problemlos alleine bleiben können. Mit ihrem Menschen auf dem Sofa kuscheln, schmusen – und die Welt könnte nicht schöner sein.
Die Gassi-Runden sind entspannt und gemütlich, das Tempo moderat. Begegnungen mit Artgenossen verlaufen harmonisch, sofern Salzi niemand auf die Pelle rückt – dann protestiert Tacci eifersüchtig.
Die beiden würden gut in eine liebevolle Familie passen, da sie sehr kinderlieb sind. Ein Haus oder eine Wohnung mit G a r t e n  wäre sehr schön.