Wir erhalten Leben – drauf

Wir suchen Sie!

Wir brauchen Pflegefamilien!

Aktuell erreichen uns überdurchschnittlich viele Hilfsgesuche von Menschen, die sich wirklich in Notsituationen befinden und ihr Tier abgeben müssen. Kein Tierfreund kann grundsätzlich nachvollziehen, wenn sich ein Besitzer von seinem Tier trennt. Doch das Leben spielt von einer Sekunde auf die andere oft einen grausamen Streich. Helfen Sie mit, damit wir diese Hunde aufnehmen können und sie vor der Zwingersituation im irgendeinem Tierheim bewahrt werden können. Zwingerhaltung gibt es bei der Tierhilfe Franken nicht!

Pflegefamilien sind Übergangsfamilien, die unsere Schützlinge auf dem Weg in ein neues Zuhause begleiten.  Futter, Tierarztkosten und das komplette Equipment werden vom Verein übernommen.  Der größte Teil aller Vierbeiner lebt bei der Tierhilfe Franken in familiärer Umgebung. Auch im Tierhilfehaus gibt es keine Zwinger. Alle Tiere bewegen sich vollkommen frei in  Büro, Küche etc.  Erfahren Sie, was aktiver und gelebter Tierschutz bedeutet, und schenken Sie einem Tier, das Hilfe braucht, in Ihrer Familie eine Bleibe auf Zeit.

Büro Betzenstein: 09244 / 98 23 166
Frau Susanne Schlor: 0911 / 78 49 608

Tierischen Dank!

Liebe Tierfreunde!

  • Alle unsere Helfer sind zu 100% ehrenamtlich tätig.
  • Wir haben keine Verwaltungskosten. Sogar Porto, Benzin und sonstige Ausgaben werden von den Ehrenamtlichen übernommen.
  • Die Spenden werden lediglich für Tierarztkosten, Futter, Versicherungen und Tierannoncen verwendet.
  • Die Tierhilfe Franken erhält keine öffentlichen Zuschüsse!
  • Unser großes Ziel, eine Tierherberge für die Notaufnahmen, konnten wir erreichen. Hierfür sparten wir jeden Cent, sind aber weiterhin auf Ihre Unterstützung und Hilfe angewiesen

Für Ihre Spende sind wir sehr dankbar!

Bankverbindung

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE60760501010005497011
SWIFT-BIC: SSKNDE77XXX

REWE Spendenaktion: Wir sagen Danke!

Los, auf geht’s! zum REWE Leergutautomaten

REWE zeigt ein Herz für bedürftige Vierbeiner

Inmitten dieser schwierigen Zeit hat uns die REWE-Gruppe spontan kontaktiert und ihre Hilfe angeboten – begeistert von unserer Arbeit, unserem Konzept und auf Anhieb verliebt in unser süßes Maskottchen Rosi. 18 Filialen haben sich entschlossen, für uns einen Spendenaufruf in ihren Märkten zu starten.

Lesen Sie mehr über die super Aktion in unserem Beitrag. Klick