Wir erhalten Leben – drauf

Dramatischer Anstieg von Tierabgaben!

Täglich, aber wirklich täglich steigt die Zahl der Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Tiere nicht mehr vernünftig versorgen können. Eine einzige Katastrophe! Denn wir wissen definitiv nicht mehr ein noch aus.

Zum einen wurden viele Tiere während der Coronazeit unüberlegt angeschafft und müssen jetzt wieder weg, zum anderen ist die zunehmende Geldknappheit durch die  deutlich gestiegenen Lebenshaltungskosten der Grund.

Kranke Tiere, hohe Behandlungskosten – die finanziellen Mittel für dringend notwendige oft schon lange überfällige  medizinische Eingriffe fehlen.

Wir brauchen Ihre Hilfe mehr denn je. 

Helfen Sie uns, damit wir den vielen armen Tieren beistehen können. Uns plagt die Angst, dass wir es nicht mehr schaffen, denn wir sind absolut am Anschlag.

Selbstverständlich ist die Tierhilfe Franken e.V. gemeinnützig, als besonders förderungswürdig anerkannt und ehrenamtlich tätig.

Auf den Fotos ist nur ein kleiner Auszug unserer Tiere zu sehen, die entweder sehr alt, daher nicht mehr vermittelbar, sind oder die aktuell sehr hohe Kosten verursachen.

Spenden Sie heimatverbunden! 

Spenden Sie regional!

Auch die kleinste Spende bewirkt bei uns Großes. Wir setzen auf Sie mit dankbarem Herzen.

Spendenkonto:

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE60760501010005497011

Tragen Sie den Namen des Tieres, für das Sie spenden möchten, in den Überweisungsträger ein, gerne auch Ihre Adresse. Vielen Dank!