Was geschieht aktuell im Tierhilfehaus am 23. November 2019

Schopi schaut nach dem Rechten

Familie Seufert kommen mit Pflegehund Schopi ins Tierhilfehaus, um allerlei Sachen für die Weihnachtsmärkte vorbei bringen. 

Es gibt wieder mal viel zu besprechen, so mitten in den Weihnachtmarkt-Planungen. 

Schopi überwacht den Parkplatz der Nachbarn der Tankstelle Vizethum und die Schreibarbeiten. Gut, dass Schopi da ist. 

Pitt ist wenig begeistert, bei solch einem Hundswetter nach draußen zu müssen. Hilft ja nix. Die nette Begrüßung in Betzenstein macht jedoch alles wieder gut.

Und die Zeitung möchte auch gelesen werden. 

Schopi begrüßt zusammen mit Frau Seufert Pitt und seinen Pflegepaten Herrn Hertel. Die beiden Herren scheinen hoch erfreut zu sein. Schopi ist freudiger erregt. 

Die megagroße Plätzchen-Einpack-Aktion

Es duftet im gesamten Tierhilfehaus nach frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen. Wieviele davon wohl eingepackt und wieviele heimlich gegessen wurden? Wir werden es nie erfahren. 

Gute Koordination und viele helfende Hände sind das A und O, um in kurzer Zeit so viele Lecker-Päckchen liebevoll zu packen. Auch die Redaktion durfte schon welche testen … wunderbar !!!

Kuschelzeit

Frau Weiser und Corona schäkern miteinander