Ali Atli schließt und beschenkt uns nochmal kräftig

Nach 40 Jahren schließt Ali Atli, der sympathische Gemüse-Türke aus Lauf. Er ist und war immer ein großer Freund unseres Vereins.

Unser Tierhilfe-Bus ist komplett voll mit Obst und Gemüse, was uns unser Freund Ali Atli gespendet hat. 

In unserem Laufer Stützpunkt, der Neunkirchener Straße, sortiert Fam. Baur bei 35 Grad im Schatten Paprika, Erdbeeren, Tomaten, etc. etc. aus, um den Wünschen und Fähigkeiten der Einköchinnen gerecht zu werden. 

Frau Siml, die eigentlich Spezialistin für ihr super leckeres Quitten-Gelee und holt sich ihre Wochenration ab. Angesichts der großzügigen Spende von Ali Atli ist sie jedoch flexibel. Obwohl sie berufstätig ist, hat sie das ganze Wochenende für die Tierhilfe Franken eingekocht. Daumen hoch an dieser Stelle!

Nun startet eine Rundfahrt nach Hüttenbach,  Schnaittach, Forchheim, Pretzfeld, Raithenberg, Hersbruck, Seukendorf bei Fürth und etlich andere Orte, um die Ware umgehend an unsere Köchinnen zu liefern, damit daraus unsere leckeren Produkte entstehen können.