Herr Mexx


Wenn man mit Mexx spricht legt er den Kopf schief und zieht vor lauter Konzentration die Stirn in Falten - er möchte seine Menschen so gerne verstehen! Viele Worte kennt er schon, der superschlaue Kerl, und lernt ständig hinzu. Sein Lieblingswort ist "Spielzeug", denn er spielt für sein Leben gern, zum Beispiel Ball- und Such-Spiele. Auch Stöcke liebt er und sucht sich im Wald immer den größten, den er tragen kann. Er  ist sportlich, voller Energie und läuft sicher neben dem Fahrrad her.  Wenn er körperlich und geistig gut ausgelastet ist, verhält er sich  im Haus tadellos, ist liebevoll, folgsam, vorsichtig und bellt so gut wie gar nicht. Er kann ohne Probleme auch mal allein bleiben Am liebsten ist er natürlich überall dabei, und da er problemlos Auto oder Bus fährt, gut an der Leine geht, vor dem Supermarkt oder in der Ecke eines Geschäfts geduldig wartet und zu allen Menschen freundlich ist,  kann man ihn überall mit hinnehmen. Seine Pflegemama hat ihn schon zu  Meetings mitgenommen, wo er zwei Stunden brav auf seiner Decke liegt.  Er kennt die Befehle Sitz, Platz, Bleib, ins Körbchen, Nein  und Such.  Zu Menschen ist er zuverlässig freundlich und lässt sich alles gefallen. Auf Artgenossen geht er immer offen und interessiert zu - aber dann entscheidet die Sympathie. Wird er angepöbelt oder bedrängt, weist er auch  Hunde, die viermal so schwer sind wie er, selbstbewusst in ihre Schranken. Nachdem er jagdlich motiviert ist läuft er in ländlichen Gegenden zu seiner Sicherheit an der langen Schleppleine - für den Fall, dass ihm ein Reh über den Weg läuft. Auch Katzen jagt er begeistert auf die Bäume. Katzen und Kleintiere sollten vielleicht deshalb in seinem neuen Zuhause nicht leben. Der Abruf klappt schon ganz gut und  man könnte ihn noch weiter üben und festigen. Kinder kennt er und versteht sich gut mit ihnen.

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.
































Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen