Peppino



Peppino hat bereits eine recht bewegte Vergangenheit hinter sich, die aber auch erklärt, warum er nun eine Familie sucht, die in einem ruhigen Umfeld lebt, nicht von ihm erwartet, dass er durch die Innenstadt laufen und in Biergärten mitkommen kann. Er könnte es zwar schon – rein von seiner Beweglichkeit auf alle Fälle, denn er ist ein munteres, agilen Kerlchen – aber seine Nerven würden ihm zumindest jetzt noch eine Strich durch die Rechnung machen. Zuviel Stress mag er nicht, er liebt es mit seinen Menschen zusammenzusein und und die Hektik draußen zu lassen. Peppino ist der ideale Begleiter für sportliche Menschen, die sich gerne in der Natur bewegen, aber unter „Action“ und „Ruhe“ unterscheiden können. Peppino mag körperliche Auslastung, aber genauso wichtig ist es, ihm seine Ruhephasen zur mentalen Erholung zu geben.

Peppino war als Welpe entsorgt worden und hat das große Glück, von lieben Tierschützern gerettet worden zu sein. Da in seinem neuen Zuhause leider ein Hundetrainer über Schmerzreize an seiner Übererregbarkeit bei der Begegnung mit fremden Hunde „gearbeitet“ hat, wurde dieses Problem noch verstärkt, so dass er wieder abgegeben wurde. Daraufhin kam Peppino zu DOG-InForm und sucht von hier aus ein neues Zuhause. Bei uns kommt er nach entsprechender Kennenlernphase mit anderen Hunden aus (bevorzugt Hündinnen), puscht sich aber schnell hoch

Wir suche für ihn ein Zuhause am liebsten ohne andere Tiere bei gelassenen Menschen, die in seiner hektischen Art seine Sehnsucht nach Zuwendung erkennen, und ihm die von ihm sehnlich gewünschte fürsorgliche Nähe geben.

Weitere Fotos in seinem Fotoalbum findet sich hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.839

525529503266.1073741834.285063198282838&type=3





Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen