Bobo


Bobo musste leider seine Familie verlassen. Der kleine Herzensbrecher besuchte bereits eine Welpenschule, kann Sitz, Platz und zeigt keinerlei Angst beim Gerätetraining. Er ist ein kleiner, selbstbewusster, fröhlicher Kerl. Natürlich verträgt er sich mit Artgenossen und Spielen findet er toll. Suchspiele kennt er auch schon. Da er ein Schäfermix ist, wurde darauf geachtet keine Ballspiele und einfache Wurfspiele mit ihm zu machen, um ihn nicht zum Balljunkie zu erziehen. Ball suchen findet er klasse. An der Leine laufen wird zunehmend besser, da mit ihm konsequent „stehen bleiben“ – es geht nicht weiter mit straffer Leine – geübt wurde. Zu Hause ist der junge Mann brav und genügsam und legt sich auf Kommando auf seine Decke. Alleine bleiben kann er auch schon kurz, das wurde trainiert. Bobo ist ein zuckersüßer Spatz, der auf besonders tolle, liebevolle Menschen wartet.

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.


































Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen