Locke


Locke – oder die flauschige Aufforderung zum Tanz

Meine Pflegefamilie ruft mich liebevoll Bubi, auf diesen Namen höre ich besonders gut. Am liebsten wäre ich ständig draußen, den ganzen Tag auf Achse, denn ich brauche immer was zu tun. Mein Pflegefrauchen arbeitet konsequent mit mir und sie sagt, ich lerne äußerst schnell. Am Abend bin ich nach einem erlebnisreichen Tag dann einfach platt und genieße mein Sofa. Dort kuschle ich für mein Leben gerne, was bei meinem flauschig weichen Fell ganz bestimmt auch dir Spaß macht, denn ich fühle mich toll an! Wenn du dabei erst in meine bernsteinfarbenen Augen siehst, ist es bestimmt um dich geschehen! Gerne wäre ich sowieso den ganzen Tag bei dir, möchte auf dem Rücksitz des Autos mitfahren, mit dir joggen, radfahren und die Welt entdecken.

Falls du mal weniger Zeit hast, wünsche ich mir einen Spielgefährten oder eine große Aufgabe, die ich bewältigen muss, damit ich mich nicht so alleine fühle. Habe ich einmal jemanden gefunden den ich liebe, möchte ich ihn ungern wieder verlieren.

Wenn du auch so musikalisch bist wie ich, könnten wir sogar ein Tänzchen wagen und das genauso wie das Erwachsene eben tun, Hand in Hand und auf zwei Beinen stehend.

Ja, ich weiß! Ich bin ein besonderer Hund. Darf ich bitten?

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.






































Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen