Kandra


Hallo liebe Hundefreunde, nach angemessener Einlebephase in meiner Pflegefamilie gibt es einiges Neues zu berichten. Nachdem ich in meinem Übergangszuhause im Rudel leben darf, wäre ein souveräner Artgenosse/mehrere Artgenossen  nach wie vor ideal für mich. Spaziergänge und Natur genieße ich sehr, muss aber  keinen Marathonlauf absolvieren. Größere, verständige Kinder und hundeerfahrene Katzen dürfen gerne das Zuhause mit mir teilen. Was meine große Ängstlichkeit gegenüber Geräuschen (insbesondere Gewitter und Feuerwerk) betrifft, so bin ich da deutlich gelassener geworden und kann das einordnen. Mein Pflegefrauchen findet mich toll, jedoch wäre es jetzt an der Zeit, endlich in ein eigenes, liebevolles Zuhause einzuziehen. Die Sache ist nur, ihr müsstest Euch bei der Tierhilfe Franken melden, da ich selbst nicht vernetzt bin und nur persönlich mit Euch kommunizieren kann. Darauf warte ich so gespannt wie sehnlich.

Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.




















































Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen