Laif



Ich glaube, meine Bilder sprechen für sich. Ich bin nicht nur ein wunderschöner Rüde, sondern besitze auch eine sehr sensible Seele und ein weiches Gemüt. Für mich war es eine Tragödie, dass ich mein Herrchen aufgrund eines Todesfalles verloren habe. Deshalb werde ich nur mit meinem Bruder Larry zusammen vermittelt.
Meine Pflegefamilie berührt meine Trauer um mein Herrchen sehr, und sie sind stets bemüht, mich aufzuheitern. Früher war ich mit meinem Bruder und unserem Herrchen auf einem Hundeplatz und die Grundkommandos kenne ich alle. Im Auto fahre ich gelassen mit und beim Spazierengehen interessieren mich Jogger oder Radfahrer nicht. Ihr Menschen habt ein Sprichwort: "Die Zeit heilt alles", und ich glaube ich brauche noch Zeit, um die Veränderungen der letzten Wochen wirklich zu verarbeiten. Es wäre schön, wenn sich Interessenten die Zeit nehmen, die Beziehung zu mir langsam aufzubauen.
Ich benötige wirklich einfühlsame Menschen mit Schäferhunderfahrung, die ohne allzuviel Trubel leben. Es wäre gut, wenn ich wieder eine Aufgabe bekäme, um mich nicht nur körperlich, sondern auch geistig auszulasten. Ich will die Hoffnung nicht aufgeben, dass es für mich noch einmal einen Neuanfang geben kann. Jemand, der mir über den Verlust hinweg hilft und mir beim gemeinsamen Training  wieder Lebensfreude zurück gibt.


Unsere Hunde sind auf Pflegeplätzen in der Region untergebracht und können jederzeit dort besucht werden.














Laif und Larry







Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen