Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Nicko

März 2017:


Hallo Frau Schlor,
wir wollten uns mal wieder melden. Nico geht es sehr gut.
Er ist echt einer, der nur Flausen im Kopf hat.
Essbares können wir nirgends stehen lassen. Heute war er mit der Pfote in meiner Kaffeetasse, als ich die mal kurz weggestellt hatte. Danach natürlich mit der feuchten Pfote über den Tisch tapsen. Mein Frühstücksbrot habe ich neulich auch auf dem Boden wiedergefunden, als ich mich zur Milch umgedreht habe usw. usw.
Man könnte schon ein kleines Buch schreiben.
Aber andererseits ist er genauso lieb und kuschlig und ich habe ihn trotzdem zum Fressen gern :-)
Wenn er sich morgens neben mein Kopfkissen kuschelt und mich anhimmelt, sich auf den Rücken dreht, die Pfötchen nach oben streckt und sich den Bauch kraulen lässt.
Da könnte man ihn nur noch knutschen ;-)
Gina lässt sich von seinen Streichen Gott sei Dank nicht anstecken.
Zwischen den zweien wird es wohl nie die große Liebe werden.
Sie sind charakterlich zu unterschiedlich, aber sie akzeptieren sich.
Ich hab wieder einige Fotos beigefügt.
Viele Grüße
Birgit mit der ganzen Bande











September 2016:


Hallo Frau Schlor,
Nicko ist ein total liebes und lustiges Kerlchen.
Besonders morgens und abends in der Dämmerung dreht er richtig auf. Abends spiele ich immer noch im Garten mit ihm, damit dann zur Bettgehzeit Ruhe ist.
Ich denke mal, wenn er älter ist, legt sich das ;-)
Wenn er sich dann morgens wieder mal beruhigt hat, kommt er zum Kuscheln ins Bett. Das ist dann für meinen verschlafenen Zustand das Richtige.
Den Garten liebt er total. Da hält er dann sein Schläfchen.
Den Staubsaugerroboter findet er auch total cool. Auf einem der Fotos
versucht er ein Rad raus zu montieren. Oder er will die kleine Bürste
fangen, wenn der Robby im Einsatz läuft.

Viele Grüße
Birgit L.
















Juli 2016:


Hallo Frau Schlor,

 

heute kommen wieder einige Bilder.

 

Ich glaub, Nico gefällt es recht gut und er genießt immer mehr den Aufenthalt im Garten. Mit Gina wird es auch immer besser, es dauert einfach.

 

Viele Grüße

Birgit










Juni 2016:



Hallo Monika, hallo Frau Schlor und Frau Scherlies,
 
Nico macht gerade ein Schläfchen in seinem mitgebrachten Bettchen.
 

Er hat sich schon recht gut eingelebt.
 
Gestern hat er vorsichtig den Garten erkundet.
Gina und er kommen sich auch langsam näher.
 
LG
Birgit L.















Hallo Monika, hallo Frau Schlor und Frau Scherlies,

nachdem er sich anfangs versteckt hat, ist gestern beim Deutschlandspiel der Knoten geplatzt.

Seitdem erkundet er die Wohnung.
Nachts hat er total gekuschelt und mit im Bett geschlafen.

Gina ist nicht begeistert und schmollt die meiste Zeit in der Küche, aber es wird schon werden...

LG Birgit L.






Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen