Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Morsi, jetzt Luna

September 2018



Hallo liebes Tierhilfe Franken - Team,
 
Bin in meinem neuen Zuhause angekommen, es gibt noch ein paar Hürden die ich noch überwinden muss, aber das klappt auch noch irgendwann.
Höre auch schon auf meinen neuen Namen Luna....natürlich nur wenn ich darauf Lust habe oder es gute Leckerlis gibt.
Wir machen jeden Tag lange Spaziergänge und ich darf mich in den grossen Garten austoben. Ihr glaubt garnicht wieviel Mäuse hier es gibt :D.
Mein Frauchen sagt, das wir viel schönere Spaziergänge machen könnten, wenn ich mich nur ins Auto springen trauen würde, aber leider habe ich davor noch grosse Angst.
Einen neuen Freund habe ich auch schon gefunden, er kommt mich ab und zu besuchen und wir gehen gemeinsam spazieren oder wir toben einfach nur rum.
Schmusen mit Frauchen tu ich auch soooo gerne und jeeeeeden Tag, aber ich glaub, das es meinen Frauchen auch sehr gefällt.
Sie sind hier alle sehr nett und geben mir die Zeit die ich brauche. Fühle mich sehr wohl und gut aufgehoben.
 
Liebe Grüße
Luna (Morsi)








gekuschelt wird natürlich auch


Hallo


im Garten fetzen


mein neuer Freund


mit Frauchen spielen macht Spass

Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen