Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Marseille, jetzt Emma



Hallo liebe Tierhilfe Franken e. V.,

 

Emma ist jetzt schon zwei Monate bei uns. Wir haben sie unter dem Namen "Marseille" vermittelt bekommen. Jetzt will ich mich endlich einmal melden. Wir sind alle sehr glücklich mit ihr. Sie ist wirklich ein Schatz und hat unser Leben erst mal mächtig auf den Kopf gestellt. Sie ist ein wahres Energiebündel und bekommt nicht genug vom Spielen und Toben. Der  erste Tierarztbesuch war gar kein Problem, sie wurde geimpft und es wurde uns bestätigt, dass sie kerngesund ist. Wir besuchen regelmäßig die Hundeschule und sie hat schon gute Fortschritte gemacht. Wie man auf den beigefügten Bildern sieht, war Emma auch schon mit uns im Urlaub am Tegernsee. Es war sehr unproblematisch und für uns alle eine sehr schöne Zeit. Emmas Schwester Lilli (Lyon) wohnt nicht weit von uns und die beiden sehen sich fast täglich beim Gassi-Gehen. Sie hängen immer noch sehr aneinander und ich bin sehr froh, dass die beiden oft zusammen sein können.

 














Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen