Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Marek


 

22.08.2013:


... jetzt bin ich 2 Jahre schon in Fürth.

Einige polnische Mätzchen habe ich schon vergessen, dafür bin ich so ein richtiger Franke geworden. Denn ich mooch Franken !

Ich habe jetzt Wurst und Käse schnappen gelernt, was es in Polen überhaupt nicht gab. Das musste ich richtig lernen, denn am Anfang habe ich immer daneben geschnappt. Aber jetzt klappts 100% - ich lass doch nix Gutes aus!

Dafür habe ich etwas Gelerntes aus Polen gezeigt, da hams gschaut. Es Herrle sagt immer, ich bin ein richtiger U-Bahn-Treppen-Flitzer. Da schaun die Leute immer, wenn es Herrle die Rolltreppe rauf fährt,und ich flitze und fliege nebenan die 45 Treppen raus, bis er oben ankommt bin ich schon längst immer da.

Das machen die guten Fränkischen Klöss und der selber gemachte Joghurt aus. Da bin ich dann immer so gut drauf. Es Fraule sagt immer, dass ich ein richtiger Joghurt-Freak bin. 0 Gramm Joghurt bleibt übrig, ist doch klar.

Und es Herrle sagt, er lässt sich da noch was einfallen mit dem Treppen fliegen.

Wir sind alle ganz verliebt ineinander.


Vom Tag der Franken in Schnaittach schicke ich ein Bild mit. Ich denke, dass es ein schönes Bild ist, wo ich als echter Franke drauf bin.


Von ganzem Herzen alles Gute, das wünschen Ihnen und Ihrer Familie aus Fürth.

Bis zum nächsten Mal,


... der kleine Marek

mit Inge und Peter.


Ein großes Danke an Sie!




Februar 2012:


Hallo,…   hallo,…   ich bin wieder da, gell da schaust Du ? Ich bin der kleine Marek, der bis August schon einmal hier war, kennst Du mich noch ? Jetzt bin ich aber nicht mehr zu haben!

Heute möchte ich mich dafür herzlich bedanken, dass Du damals weiter geklickt hast. Mein neues Fraule und mein Herrle freuen sich sehr, dass damals alle weiter geklickt haben! Für die Freude, die Ihr uns bereitet habt, vielen Dank an alle Weiter – Klicker, denn heute sind wir wieder eine richtige glückliche Familie geworden. Fraule und Herrle brauchten nach schwerer Zeit wieder etwas fürs Herz, und ich habe nach  bewegter Zeit und weitem  Weg aus Wroclaw, in Franken wieder eine neue und schöne Heimat.  Wir stehen zusammen, wir brauchen uns, wir achten uns und wir freuen uns. Fraule sagt immer ich bin ein Clown, bin ich das wirklich? Naja, es kann schon manchmal sein, ich brauche eben einige Liebe – und gebe dafür viel Freude. Freude für liebe Menschen.

Es grüßt herzlich Euer Marek



Hallo liebe Besucher,

wir sind das neue Fraule und Herrle von Marek, danke an alle Besucher damals fürs Weiter – Klicken…

Ja,  unser Liebling Marek ist ein lieber wirklicher Clown und gleichzeitig noch mehr als das, denn die Liebe, den Spaß und die Freude was uns Marek gibt, das ist nicht in Worte zu fassen. Marek hat in unseren schwer geprüften Herzen  ein kleines Wunder vollbracht. Jeden Tag und jede Stunde bezaubert er uns aufs Neue, wie ein echter Wau-Miau. Marek ist ein Teil von uns geworden, nichts kann unseren Marek aufwiegen. Wir danken Marek für sein Vertrauen und für seine immer freundliche Liebe. Marek ist unser kleiner schwarzer Sonnenschein. Ein richtiger Freudenspender.

Vielen Dank an die Pflege-Mama Renate in Forchheim,  und an die " Tierhilfe Franken " in Lauf.

Hierfür gibt`s von uns das einzig höchste Fränkische Lob: " Baßd scho ! "  

Aus Fürth grüßen Mareks neues  Fraule und Herrle

Inge  und  Peter  




















Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen