Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Goldfinger / jetzt Lucky

 

Hallo liebe Tierhilfe Franken e.V.,

 

seit Januar 2011 lebe ich nun in meiner neuen Familie. Nun möchte ich euch endlich davon Bericht erstatten!

 

Als mein Frauchen mich im Internet gesehen hat, wusste sie sofort, dass wir zusammen gehören. Aber ein "Problem" gab es: eine Border-Dame namens Joy. Das war jedoch nicht lange ein Problem!! Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick und unserem gemeinsamen Lebensweg stand nichts mehr im Wege.

Ich habe hier neben dem tollsten Frauchen/Herrchen und der besten Freundin, die man sich vorstellen kann, einen großen Garten, einem Pferdehof (da kann man übrigens wunderbar Frisbee auf den Koppeln spielen) und viele nette Pferde um mich rum, die ich mehrmals die Woche beim Ausreiten begleiten darf.

Wenn Frauchen mit den Pferden fertig ist, geht sie oft mit mir und Joy ans Wasser. Wir sind nämlich richtige Wasserratten!!! Falls es mal zu kalt für den Neckar ist und wir nicht schwimmen dürfen, nutze ich jede Pfütze :-). Danach seh ich meist aus wie ein Ferkel, aber Frauchen kann mir ja nie böse sein, denn wie das mit dem Hundeblick funktioniert, hatte ich sehr schnell raus!!!

Auch mit Kater Carlo gab es von Anfang an keine Probleme, er war lediglich etwas verwirrt, als anfangs zwei, statt wie gewohnt ein wuscheliger Mitbewohner vor ihm stand um ihn zu begrüßen, wenn er mal wieder von einer anstrengenden Mäusejagt heim kam!

 

Danke, liebe Tierhilfe Franken e.V., dass ich hier den Rest meines Lebens verbringen darf!

 

Herzliche Grüße

 

Lucky (Goldfinger)

 

PS: Ich soll natürlich auch von Joy, Kater Carlo, Frauchen und Herrchen grüßen und nochmal vielen vielen Dank sagen!












Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen