Geschichten aus dem neuen Zuhause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Franzi


 

Wau - ich bin Franzi, ein bildhübscher Podenco-Mix und lebe nun schon seit einem halben Jahr bei meinem neuen „Frauchen und Herrchen“. Sie waren vom ersten Tag an von mir total begeistert. 

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was es für mich bedeutet, endlich Liebe und Geborgenheit gefunden zu haben. 

Jetzt lerne ich all die schönen Dinge kennen, welche mir in meinem früheren, traurigen Hundeleben verwehrt waren. 

Es tut so gut, jetzt ein liebevolles Zuhause zu haben, in meinem eigenen Garten herumtoben zu können oder die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. 

Ich habe auch schon viele vierbeinige Kameraden kennen- gelernt, vor allem „Yukon“, meinen besten Freund, einen Husky-Mix aus dem Feuchter Tierheim, der ebenfalls zur Familie gehört. 

Mein Lieblingsplatz ist in der Küche, wo ich immer hoffe, zwischendurch noch einen Extrahappen zu ergattern, denn ich esse für mein Leben gern!

Danke, dass ich durch die Tierhilfe-Franken die Chance hatte in meine neue Heimat vermittelt zu werden, und dass mein Pflegefrauchen

(Frau Gruner) mich seit meiner Ankunft liebevoll betreute und mir Vertrauen schenkte. Sie schloss mich so in ihr Herz, dass sie mich mit einem lachenden und auch einem weinenden Auge an meine neue Familie übergab. 

So, nun habe ich einiges von mir erzählt und grüße Euch, meine lieben Tierfreunde.

 

Euer Franzi mit Frauchen Brigitte






 






Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen