Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Floh, jetzt Mikey

 


Hallo Ihr,

ich weiß nicht, ob ihr euch noch an mich erinnert, ich bin der Mikey,  ehemals Floh.
Aus mir ist in der Zwischenzeit ein stattlicher kastrierter Rüde geworden.
Ich selber betrachte mich als ausgeglichenen, gut erzogenen Rüden.

Ich wohne immer noch bei der Familie die mich damals abgeholt hat,
und ich bin mit denen eigentlich ganz zufrieden.
Mein Rudel besteht aus meinem Herrchen, meinem Frauchen, den zwei Mädels und meiner alten Hundefreundin Kaya.

Am liebsten halte ich mich im Wasser auf (als Labrador-Mischling ja irgendwie verständlich) und ich gehe wahnsinnig gerne mit meinem Frauchen Joggen. Da bekomme ich den nötigen Auslauf und da bin ich mit meinem Frauchen ganz alleine in den Wäldern unterwegs.

Anbei ein Bild ein Bild von mir, damit Ihr wißt wie ich jetzt aussehe. Wurde mit 12 Wochen bei euch abgeholt und werde dieses Jahr 5.

Macht weiter so wie bisher, damit noch viele Tiere ein gutes Zuhause bekommen.

Euer Mikey


 

Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen