Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Felizia, jetzt Filli

Januar 2016:













März 2015:









Juni 2012:


 

Wir haben Filli Ostersamstag zu uns geholt. Sie hat nicht einmal gefiept oder gejault. Es schien für sie völlig selbstverständlich zu sein.

Filli hat sich völlig unproblematisch angepasst, und sie versteht sich bestens mit unserer Labradorhündin Laura.
In der Hundeschule hat sie Spaß und schon einiges gelernt.
Autofahren, allein bleiben, stubenrein, nichts anknabbern: alles kein Problem.
Wir sind froh, dass wir sie  Internet entdeckt haben!!


Viele Grüße
Chr. Drewes











Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen