Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Amy-Lee



Hallo liebe Tierhilfe Franken,
endlich komme ich dazu euch zu schreiben, aber in meinem neuen Zuhause war so viel zu entdecken, dass alles andere wichtiger war!
Am Anfang war ich ja sehr schüchtern und wusste nicht, was die neue Tante von mir wollte! Jetzt ist sie aber inzwischen mein Frauchen geworden und ich bin sehr froh bei ihr zu sein. Am liebsten lass ich mich von ihr kraulen in meiner Lieblingsstellung auf dem Sofa (Foto). Noch lieber gehe ich beim Gassi Mäusefangen, da hör ich dann manchmal nicht, aber dafür macht es mich richtig glücklich! Auf dem einem Foto seht ihr mich an meinem Privat-Swimmingpool mit meinem neuen Kumpel Basti von nebenan (Foto); der Basti kann manchmal recht lästig sein, aber ich sag ihm schon so richtig Bescheid!!!
Ich war auch schon mit meinem neuen Frauchen auf der Arbeit, dort ist es zwar manchmal bißchen langweilig, aber ich werde oft gekrault und das ist richtig toll!
So, jetzt muss ich schauen, was am Gartentürl los ist: Der Basti bellt immer als Erster und dann geh ich nachschauen!
Vielen Dank, liebe Tierhilfe, das ihr mich zu meinem neuen Frauchen geschickt habt: Hier gefällt es mir seeehr gut!
Ein liebes Wuff zum Schluss!
Eure Amy (Lee)








Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen