Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Alba, jetzt Lilly



Hallo aus Bad Berneck liebes Team der Tierhilfe Franken,

Es wird jetzt Zeit, dass ich mich mal bei euch melde. Ich bin die Alba, heiße jetzt aber Lilly. Je nach meinen Launen nennt mich meine Familie auch Monsterchen, Krawallmaus oder auch Zuckerpuppe. Seit Oktober lebe ich bei meinem Hundekumpel Bonetti, mit dem ich mich von Anfang an super verstehe. Ist ja kein Wunder, er ist ja auch der geduldigste und beste Freund, den ich mir wünschen konnte. Anfangs hatte es meine Familie nicht leicht mit mir, da ich durch meine Herkunft ein ängstlicher und unsicherer Hund war. Alles machte mir Angst, Menschen, Autos, Kinder, und das tägliche Gassigehen mit Hundebegegnungen war für unser Rudel Stress pur. Meine Familie hat aber eine tolle Hundeschule gefunden, in die wir nun jeden Sonntag alle zusammen gehen. Von Woche zu Woche lerne ich mehr dazu und Frauchen und ich werden von allen gelobt, wie toll ich mich schon entwickelt habe. Ich bin sehr lernbegierig und fühle mich dort sehr wohl. Meine Familie sagt, dass ich erst das Rudel komplett mache und sie mich nicht und Bonetti nicht mehr hergeben.

Bis bald,
Eure Lilly








Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen