"Wünsch-Dir-Was"-Weihnachtsbäume zugunsten der Tierhilfe Franken e.V.


Freuet euch, s`Christkind kommt bald.......
 
Es ist wieder soweit. Ab 01.12. werden für unsere Schützlinge in mehreren Geschäften die Wünsch-Dir-Was Christbäume geschmückt. All unsere Lieblinge (auch die alten, kranken und nicht mehr vermittelbaren Tiere) haben ihre Wunschzettel bereits geschrieben und hoffen inständig, dass Sie ihnen den einen oder anderen Wunsch erfüllen. Unsere Bitte an Sie, liebe Tierfreunde, für unsere Vierbeiner ein kleines, nützliches Weihnachtsgeschenk zu erwerben.



So geht's:
1. Wunschzettel mit Geschenk und Hund aussuchen
2. Den/ Die Artikel im Regal auswählen
3. An der Kasse bezahlen 
4. Die bezahlte Ware gleich bei der Kasse an einen Mitarbeiter übergeben, der das Geschenk unter den Baum der Tierhilfe Franken e.V. legt


Dringend benötigen wir Brust-Geschirre, Typ H-Geschirre in verschiedenen Größen. Auch Dosenfutter haben wir stets zu wenig.


Wünsch-Dir-Was“ Weihnachtsbäume stehen in  diesem Jahr bereit im

. Fressnapf Nürnberg, Boxdorf, Lichtenfelser Str. 10

. Fressnapf Nürnberg, Äußere Bayreuther Str. 135 (ehemals Hundemaxx)

. Fressnapf Forchheim, Hans-Böckler-Straße 11

. OBI Nürnberg, Regensburger Str. 250

. OBI Nürnberg, Äußere Bayreuther Str. 220

. OBI Nürnberg, Leyher Str. 123

 OBI Schwabach, Nürnberger Str. 86


Vielen herzlichen Dank im Namen aller Fellnasen und Samtpfoten, auch den engagierten Geschäften. Wir wünschen eine schöne Adventszeit!



Frischluftfanatiker und Tierfreunde aufgepasst!





Ehrenamtliche Freitags-Helfer gesucht!

Die Tierhilfe Franken e.V. braucht verstärkt am Freitag ab ca. 13.00 Uhr im Tierhilfehaus Unterstützung.

Haben Sie vielleicht am Freitag früher Schluss?

Futter sortieren, Obst ernten, Hunde schmusen, Rasen mähen ect. ect. 

Ihr Engagement ist unendlich wichtig!

Bitte, bitte melden, es muss nicht jeden Freitag sein.

Kontakt: ☎ 09244-98 23 166 / 0911-78 49 608 / 0171-5307237





Kunst für Tiere in Not

Bilder für einen guten Zweck: Hobbymalerin Petra Görlich verkauft ihre Bilder und spendet die Hälfte des Erlöses der Tierhilfe Franken e.V.

Das Spendenaufkommen für den Tierschutz in Deutschland ist sehr gering und liegt bei ca. 3%. Deshalb war es der Künstlerin und Tierfreundin, der vor allem Katzen sehr am Herzen liegen, ein Bedürfnis unseren Verein zu unterstützen, da sie die ehrenamtliche Arbeit der Organisation sehr schätzt. Sie malt mit  Aquarell und Acryl/Spachtelmasse auf Leinwand.

Ihre Gemälde zeigen vor allem Blumen und Abstraktionen. 

 

Interessierte können nach Absprache unter Telefon 0911-1206638, oder per E-Mail: "info@arts-and-more.de" einen Besichtigungstermin bei der Künstlerin in Schwaig vereinbaren.

Die Tierhilfe trägt sich ausschließlich selbst, bekommt keinerlei öffentliche Zuschüsse und ist somit auf Spenden angewiesen.
Wir helfen Tieren in Not - helfen Sie mit!
































Übernehmen Sie eine Patenschaft

Wenn Sie Tiere lieben, aber nicht die Möglichkeit haben einem Tier ein Zuhause zu geben, dann können Sie bei der Tierhilfe Franken eine Tierpatenschaft übernehmen.

Immer wieder kommen Tiere zu uns, die aufgrund Ihres Alters oder bestimmter Krankheiten nicht mehr vermittelbar sind. Diesen Tieren wollen wir einen geruhsamen Lebensabend ermöglichen. Leider fallen immer wieder hohe Tierarztkosten und Futterkosten an. In unseren Augen hat jedes Tier ein Anrecht darauf, ein liebevolles und würdevolles Leben bis zum Ende zu führen, daher sind wir für jede finanzielle Unterstützung durch Übernahme einer Patenschaft dankbar.


Sie können ab 5 Euro monatlich einen Dauerauftrag abschließen. Anschließend erhalten Sie ein Foto desjenigen Tieres, für das Sie die Patenschaft übernommen haben. Nach Rücksprache kann das Tier auch besucht werden.


Mehr zu den Patenschaften finden Sie hier.



Tolle Geburtstagsidee

Zum "100." Geburtstag wünschten sich Frau Andrea Engerisser und ihre Freundin Angelika Platz anstelle von Geschenken eine Spende für die Tierhilfe Franken e. V. Allen Gästen wurde das rechtzeitig mitgeteilt und kurzerhand bei der Feier eine Spendenbox aufgestellt.

Die Tierhilfe Franken ist ausschließlich auf Spenden angewiesen, bekommt keinerlei öffentliche Zuschüsse und möchte sich deshalb für diese hilfreiche Idee ganz herzlich bedanken!




Neue Bausteintiere
in den verschiedenen Geschäften eingetroffen


Was ist überhaupt ein Bausteintier?
Um einen Teil der laufenden Kosten rund um unser Tierhilfe-Haus bestreiten zu können, werden in vielen Geschäften oder bei Veranstaltungen Bausteintiere, Hunde, Katzen... verkauft. Jedes Tier trägt ein Schildchen um den Hals, welches dies erklärt. Gegen 10 Euro können Sie ein Bausteintier erwerben und damit Gutes tun.
Danke den Geschäften, die uns seit vielen Jahren diesbezüglich unterstützen und Danke allen Käufern und auch "Sammlern".
Ein Bausteintier ist ein wunderschönes Geschenk zu den verschiedensten Anlässen.
Verkaufsstellen

Sollten Sie ein weiteres Geschäft kennen, das für uns Bausteintiere verkaufen möchte (natürlich in  Kommission),
nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Büro: 09244 - 9823166

Frau Schlor: 0911 / 78 49 608

Dankeschön !


So können Sie uns helfen



Wer kann zuverlässig helfen? Wir können jeden brauchen:
  • Menschen mit Organisationstalent
  • Helfer für Infostände
  • Personen für handwerkliche Tätigkeiten
  • Fahrer
  • Personen mit PC-Kenntnissen
  • Helfer für hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Hundetrainer
  • Fotografen
  • Menschen, die Gartenarbeit lieben
  • Pflegefamilien
  • Gassigeher
  • Marmeladenköchinnen, Bäckerinnen, Strickerinnen
  • und danke allen, die uns bereits unermüdlich helfen
Telefon: 09244 - 9823166


Unser größtes Anliegen




Wir benötigen dringend Pflegestellen.


Futter und Tierarztkosten werden bezahlt. Es wird stets darauf geachtet, dass das Pflegetier in die jeweilige Pflegestelle passt.
Die Pflegefamilie wird betreut und mit evtl. Problemen nicht alleine gelassen.



Knusper, Knusper, Knäuschen,
wer hilft in unserem Häuschen?

 

Die Tierhilfe Franken e.V. hat ein Haus gefunden! Das Gebäude soll Tiernotaufnahme, Verwaltung und Lager zugleich sein. Fast ein knappes Jahr wurde von Ehrenamtlichen des Vereins gebaut was das Zeug hält. Fast jeden Samstag fand ein Arbeitsdienst statt (Streichen, Fliesen, Mauern, Zaun setzen etc.).

Für die Erhaltung unseres Häuschens brauchen wir nach wie vor immer wieder ehrenamtlichen Helfer. So ein Haus muss stets gut erhalten werden und auch  gepflegt sein, damit es noch lange seinen Sinn und Zweck erfüllen kann.

Bitte, bitte melden!! Geld für bezahlte Kräfte und Handwerksfirmen sind nicht vorhanden.

 

 

 

... durch private Pflegeplätze

Werden Sie Pflegefamilie – So können Sie uns wirklich helfen.
Bei der Tierhilfe Franken werden in Not geratene Tiere nicht wie in Tierheimen in Zwingern gehalten, sondern bei sogenannten Pflegefamilien untergebracht. Dies sind Übergangsfamilien, die sich bereit erklären, ein hilfsbedürftiges Tier, meist Hunde, für einen gewissen Zeitraum vorübergehend, oft nur 3 bis 4 Wochen, bei sich aufzunehmen. Von dort aus werden die Tiere in ihr endgültiges Zuhause weiter vermittelt. Oft ist unsere Verzweifelung groß, wenn alle Pflegeplätze belegt sind und wir mit einem Tier nicht wissen wohin. Sobald wir einen Anruf erhalten und jemand ein Tier bei uns abgeben will, besteht auch manchmal die Gefahr, dass er das Tier aus einer Kurzschlusshandlung heraus aussetzt, wenn wir voll sind und es nicht aufnehmen können. Sind Sie ein Tierfreund oder nicht? Lassen Sie Ihr Gewissen sprechen! Es entstehen Ihnen keine Kosten! Tierarzt, Futter, Versicherung u.s.w. übernimmt die Tierhilfe Franken.

Ansprechpartner:
Frau Susanne Schlor, Telefon 0911 - 7849608 oder 09244 - 9823166

... durch den Kauf der Baustein-Hundl

Ein symbolischer Baustein als Unterstützung  für unsere Tierherberge, die wir endlich gefunden haben, ist jeder süße Bausteinhundl. den es in 4 verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt.  Von der Firma Simba Toys hergestellt und für 10 Euro in vielen Geschäften zu erhalten.

Helfen Sie mit, wir brauchen Sie, und verschenken Sie zu den verschiedensten Anlässen ein Bausteinhundl - Geburtstag, Valentinstag, Ostern, Mitbringel zu einer Einladung, Krankenbesuch, Schulbeginn etc. etc. - oder für sich selbst..

Vielen Dank - Wuff wuff, miau.


   

Hallo liebe Tierfreunde, ich bin Rosi das Maskottchen der Tierhilfe-Franken e. V.

Könnt Ihr euch vorstellen, dass ich 18 Jahre alt werden musste, um endlich ein Frauchen zu finden,das mich abgöttisch liebt und mich nicht mehr hergibt?

Ständig wurde ich in meinem bisherigen Leben (immer wieder) abgeschoben.
Ende Oktober 2004 war ich irgendwie mitten in der Nacht mutterseelen alleine unterwegs. Ich wurde angefahren, schwer verletzt, aber Gott sei Dank schnell operiert und von meinem jetzigen Frauchen gesund gepflegt. Meine frühere „Besitzerin“ machte sich erst Tage nach meinem Unfall telefonisch auf die Suche nach mir und wollte mich wegen der hohen Operationskosten nicht mehr haben.

Damit meine Mama (bei der ich jetzt immer bleiben darf) und ihre Freunde noch vielen Tieren helfen können, verkaufe ich Bausteine für ein Heim.
Eure Rosi

Es gibt auch die Plüsch-Rosi mit handsignierter Autogrammkarte des jeweiligen Stars um den Hals.

 

 

... durch den Kauf eines Aufklebers für 2.00 EUR


Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen