Das alltägliche Treiben von Mensch und Tier

im Tierhilfe Franken-Haus in Betzenstein



Bei der Tierhilfe Franken e. V. fühlt sich Mensch und Tier richtig wohl


Fotos vom 16.02.2019:


Lillane ist bei uns im Tierhilfehaus richtig aufgetaut und alle sind total fasziniert von ihrem sanften Wesen und ihren bernsteinfarbenen Knopfaugen.




Hundetrainer Oliver Ludwig aus Lauf, der in diesem Jahr das erste Laufer Benefiz-Hunde-Rennen für Kinder mit Down-Syndrom veranstaltete, besuchte uns im Tierhilfehaus in Betzenstein, um unseren Verein näher kennen zu lernen.




Wenn die Tür zum Vorstandsbüro im Tierhilfehaus mal offen steht, muss gleich alles untersucht werden. Sofie, Melonie und Lillane (von links) schnüffeln alle Winkel ab.


Die schöne Sofi entspannt auf dem großen Kissen im Büro.






Fotos vom 09.02.2019:


Lillane ist unser kleiner Teddybär.





Die bildschöne Philine ist inzwischen in ihr neues Zuhause gezogen.


Philine und Melonie beobachten aufmerksam den Garten.




Herr Baur und Edmund besprechen das anschließende Futterräumen.














Mit der faszinierenden Hunde-Guddi-Box in der Hand hat Johanna natürlich die volle Aufmerksamkeit aller Hunde.








Wenn die Tür mal offen ist, machen die Hunde auch gerne mal einen Rundgang durch's Besucherzimmer. Hier lagern auch viele Körbe, Schüsseln, Katzenhöhlen und andere Utensilien, die gegen Spende erworben werden können.












Fotos vom 26.01.2019:


Leani's Frauchen ist am 24.Dezember gestorben. Leider kann sie die Familie nicht übernehmen. Im Tierhilfehaus werden die Formalitäten erledigt. Einige Tage danach kommt sie auf einen Pflegeplatz.






Runa und Philine sind mal wieder auf der Fensterbank unterwegs.












Schneeballschlacht am Donnerstag.














Frau Lämmermann sortiert Decken und Körbe im Besucherzimmer.


Die vierbeinigen Helfer Philine und Runa machen die Arbeit nicht gerade leicht.






Wenn Besuch kommt, der sich in der Küche nieder lässt, wie Frau Neumann, sind natürlich alle Hunde, die im Tierhilfehaus leben begeistert. Eine Extra-Schmusestunde ist angesagt.






Toben im Schnee! Unsere Hunde haben's so gut bei uns!























Fotos vom 19.01.2019:


Im neuen Jahr wird alles groß umgeräumt, sortiert und neu geschlichtet. Alle Geschenke von den Fressnäpfen, den Obis und diversen anderen Spendern werden verräumt.
Insgesamt elf Personen haben geholfen und sortiert, um wieder Ordnung ins Chaos zu bekommen.
Danke den vielen ehrenamtlichen Helfern!




Auch an unsere Katzen wurden mit Spielangeln beschenkt.

Sooooo viele Kauknoten! Da können unsere Hunde auch mal ein paar zerstören, bei uns sind momentan wieder auf Vorrat welche vorhanden...












Die drei schneinen trotz der Arbeit sehr viel Spaß zu haben: von rechts: Frau Christ, Frau Salomon und Frau Bratta.






Edmund, unsere langjährige, treue Seele. Wenn es etwas zum Schleppen gibt, ist er immer dabei. Denn kräftige Männer sind bei uns Mangelware.


Frau Schenk sortiert die Infozelle.




















Fotos vom 05.01.2019:


Rieki hat sich auf dem Kissen im Büro breit gemacht und kaut genüsslich auf einem Tauspielzeug herum.




Da schaut Sofi aber ganz schön traurig, weil sich Rieki nun auch noch den Tauball geklaut hat.


Runa gibt Frau Baur einen dicken Kuss. Viel zu selten bleibt Zeit, um sich mal zu den Hunden zu setzen.






Runa und Sofi im Garten.


Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte. Aber was passiert, wenn drei sich streiten...? Runa, Sofi und Alpina wollen alle den gleichen Stock.





Fotos vom Treiben in Betzenstein 2014

Fotos vom Treiben in Betzenstein 2013

Fotos vom Treiben in Betzenstein 2012

Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Sonstiges

  •   









.