05. November: Infostand am Futterhaus in Röthenbach

 Das Futterhaus in Röthenbach an der Pegnitz gibt uns immer wieder die Möglichkeit mit einem Infostand tierliebende Besucher über die Philosophie der Tierhilfe zu informieren. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass bei uns kein Tier bis zu seiner Vermittlungin einem gefliesten Zwinger leben muss. Unsere Tiere sind in Pflegefamilien untergebracht, eine kleine Anzahl im Tierhilfehaus. Dort werden sie geliebt, individuell betreut und können den häuslichen Alltag weiter (er-)leben. Am 05. November, dem Martini-Sonntag, hatten Freunde der Tierhilfe Franken wieder die Gelegenheit mehr über unser Konzept der Tiervermittlung zu erfahren vor derm Futterhaus in Röthenbach an der Pegnitz. Obwohl das Wetter nicht sehr schön war, kamen doch einige Tierliebhaber vorbei, um uns mit einer finanziellen Spende zu unterstützen, oder sich für freiwillige Helferarbeiten zu melden.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Trotz des veregneten Wetters hatten wir einige Besucher, die die Tierhilfe mit Spenden unterstützten.




Eine tierliebe Dame hat sich in einen unserer Bausteinhundl verliebt.


Edmund steht mit Rat und Tat zur Seite.

Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen