Altstadtfest in Lauf am 25./26.06.2016

Ach was hatten wir Glück! So ein supertolles Wetter! Obwohl oft einmal dunkle Wolken aufzogen, hat es während der Veranstaltung nie das regnen angefangen, lediglich am Samstag, beim Abbau, hat es aus Kübeln gegossen. Es war uns aber Gott sei dank möglich all unsere Sachen rechtzeitig ins Trockene zu bringen. Der Schutzpatron aller Tiere Franz von Assisi, scheint mit Petrus einen Deal gemacht zu haben.   Danke den vielen Tierfreunden, die uns besucht haben und sowohl Lose als auch unsere selbstproduzierten Leckereien abgenommen haben.
DANKE DANKE DANKE vor allem unseren ehrenamtlichen Helfern, die bei Veranstaltungen das ganze Wochenende im Einsatz sind. Ohne sie wäre das Ganze gar nicht möglich.
Ganz pragmatisch gesprochen: es gibt nur zwei Möglichkeiten bedürftigen Tieren zu helfen: Entweder Geld oder seine Zeit zu spenden.








Die Kinder freuen sich über die spannenden Preise, die man bei uns gewinnen kann.














Frau Straub verkauft Juwelen gegen Spende.








Frau Link, die an beiden Tagen im Einsatz war, gibt Gewinne aus.


Tierischer Besuch am Stand, der uns immer erfreut.












Maya Mekdade und Carmen Baur warten gut gelaunt auf die nächsten Besucher.






Sandra Kirchhoff und Roswitha Pilz in Verkaufslaune.



Das liebe Schäferhundmädchen und ihr Herrchen kommen jedes Jahr und spenden für die Tierhilfe. Maya, als großer Schäferhundfan, streichelt ihren schönen Kopf.












Carmen Baur will Badeanzüge an den "Mann" bringen. Sie hat ein neues Opfer gefunden.

Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen